Emissionsfreie Energiegewinnung an der Sieg – Hirngespinst oder Zukunftschance?

28.04.2022

Wie kann an der Sieg emissionsfrei Energie gewonnen werden? Michael Wäschenbach und Dr. Matthias Reuber laden zum Meeting mit namhaften Experten

Die Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Matthias Reuber laden für den kommenden Dienstag, den 03. Mai für 18.30 Uhr zu einem digitalen Treffen ein. Titel der Veranstaltung: „Emissionsfreie Energiegewinnung an der Sieg – Hirngespinst oder Zukunftschance?“ Als fachkundiger Referent wird Helge Beyer, Geschäftsführer vom Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke und Vorsitzender vom hessischen Wasserkraftwerksverband an der Diskussion teilnehmen und gemeinsam mit den Abgeordneten, weiteren Experten und den Teilnehmern das Für- und Wider der Wasserkraft – insbesondere im Hinblick auf die Möglichkeiten an der Sieg- beleuchten. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Herrn Beyer einen sehr fachkundigen Referenten gewinnen konnten, der sich seit vielen Jahren intensiv mit der Materie auseinandersetzt“, so die beiden Abgeordneten, „gerade angesichts der zu erwartenden Energieengpässe und den damit zusammenhängenden rasant steigenden Energiekosten, aber auch mit einem deutlichen Blick auf unsere Natur müssen wir jede ökologische Form der Energiegewinnung ins Auge fassen. Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn sich viele unserer Bürger an der Diskussion am Dienstag beteiligen würden.“ 

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, dem 03. Mai um 18:30 Uhr.

Die Einwahldaten lauten wie folgt:

Einwahllink: https://us06web.zoom.us/j/88030761512?pwd=NzJoVk5UelZEd0ZNS2ZCSitWTkRFUT09

Meeting-ID: 880 3076 1512
Kenncode: 202439

Ortseinwahl suchen: https://us06web.zoom.us/u/kevAzFIXp7